Start

Moringa Bio-Finca Teneriffa

„der Lebensbaum für Ihre Gesundheit“.

Plantage
Moringa Oleifera stammt ursprünglich vom Fuße des Himalaya und hat sich nun im Laufe der Jahre über die tropischen und subtropischen Regionen der Erde verteilt und wird nun auch in der südlichsten Ecke von Europa, nämlich auf den Kanaren angebaut.

Für das wüstenhafte, trockene Klima im Süden von Teneriffa ist der Baum bestens geeignet. Unsere 100% biologische Pflanzung liegt auf der sonnigen Westseite der Insel in Alleinlage. Klare Luft, fruchtbare Vulkanerde, viel Sonne, kein Kraftwerk und keine Pestizide ringsum. Moringa Bäume wachsen schnell. 3-5 Meter bereits im ersten Jahr. Nach dem ersten Jahr beginnt bei uns die Ernte.

 

 

 

Die wichtigsten Inhaltsstoffe in Moringa und deren Funktion für unsere Gesundheit.

  • 8 essentielle Aminosäuren: schützen vor freien Radikalen und gegen vorzeitige Alterungsprozesse
  • Vitamin A: wichtig für ein gesundes Sehvermögen und stärkt Augen und Schleimhäute
  • Vitamin C: zur Stärkung des Immunsystems und der Wundheilung
  • Vitamin E: eines der wichtigsten Antioxidantien gegen Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen
  • Kalzium: wichtig für gesunde Zähne und Knochenbildung
  • Magnesium: Durchblutungsfördernd und zur Muskelstabilisierung
  • Kalium: sorgt für Stoffwechsel
  • Eisen: sorgt für die Sauerstoffversorgung der Zellen und Blut
  • Zink: entzündungshemmend und für die Wundheilung
  • Omega-3-Fettsäuren: steigert die Funktion des Gehirns
  • Zeatin: wichtiger Botenstoff, für den Transport der Stoffe im Körper für Alzheimerprophylaxe und als anti-aging Mittel
  • Chlorophyll: stärkt Muskeln, Nerven und das Immunsystem

 

 

Ranga Yogeshwar zeigt in der Frank Elstner Show „Die große Show der Naturwunder“ die Reinigung von verschmutztem Wasser mit Pulver aus geriebenem Samen der Moringa. Videos finden Sie bei Youtube.

Früchte

Die Früchte des Moringa sind grüne, längliche Schoten welche von ca. 30 cm bis über einen Meter lang werden können.
Im Inneren sind die Samen aufgereiht wie auf einer Perlenkette.

Samen Schoten

Samen Schoten

Die Schoten haben im Schnitt 30-80 Samen. Junge, noch grüne und dünne Schoten, in Stücke von ca. 5 cm geschnitten, lassen sich vorzüglich als Gemüse kochen können aber auch roh verzehrt werden. In der Ayurveda Küche sind sie ein unverzichtbarer Bestandteil.
Wenn die Schoten nicht geerntet werden beginnen diese am Baum zu trocknen. Sie werden dann braun und hart
und können nun geerntet werden um die Samen auszubrechen.

 

Blüten

Die Blüten des Moringa duften nach Honig und werden von Bienen gerne besucht.

Moringa Blüte

Moringa Blüte

Imker stellen damit einen sehr mild schmeckenden, aromatischen Honig her.

Sending

© Created for Moringa Bio Finca Holi.tips; - Holi.tips

Log in with your credentials

Forgot your details?